VILLA FIDELIA ROSSO

Klassifikation
Umbria Rosso IGT

Jahrgang
2013

Rebsorten: Merlot 70%, Cabernet Sauvignon 20%, Cabernet Franc 10%

Anbaugebiet: Assisi, Spello

Anbauflache: 6.00 Hektare

Hone des Anbaus: 400 m. Über Meeresspiegel

Bodenbeschaffenheit: Lehmhaltig und sandig, geringe tiefe auf porösen und durchlässigen Untergrund

durch Wechsels zwischen Sand-und Felsgestein                                                        

Anbausystem: Zapfenkordon

Weinstocke pro Hektar: 6000

Ecktarertrag: 5,5 dz

Weinbereitung
Die Trauben stammen von ca. 17 – 18 Jahre alten Rebstöcken aus Weinbergen auf den Hügeln von Spello und Assisi auf ca. 400 m ü. d. M. Der Boden ist im Allgemeinen mittelschwer, leicht sandig, wenig tiefgründig, mit gutem Skelett, sehr porös und durchlässig, er stammt aus der Verwitterung der marinen Sandablagerungen, das den Mutterfelsen bildet.
Die Lese startete Anfang September mit dem Merlot, danach kamen der Cabernet Sauvignon und der Cabernet Franc an die Reihe. Das Lesegut wird umgehend in die Kellerei gebracht und entrappt, danach für ca. 15 Tage zur Gärung in temperaturkontrollierten Edelstahl-Gärtanks gelassen, mit regelmäßiger Remontage und Délestage. Danach kommt der Wein zur malolaktischen Gärung und für einen etwa 12-monatigen Ausbau in Barriques aus französischer Eiche mit 228 l Inhalt. Es folgen weitere 24 Monate Flaschenreife.

Alkohol: 15% vol. - Gesamtsäure: 5,10 g/l - Gesamtextrakt: 31,00 g/l

Historische Hinweise
Unser Villa Fidelia Rosso wurde erstmals 1990 erzeugt.
1998 beginnt die Zusammenarbeit mit Riccardo Cotarella, die zu wichtigen Änderungen bei der Weinbergs- und Kellereiarbeit führt und dank deren der Villa Fidelia Rosso seine wahre, bis heute unveränderte Identität erhält.
Die Bezeichnung Villa Fidelia® geht auf eine monumentale Villa aus dem 19. Jh. zurück, die sich in etwa 500 m vom Weingut befindet und historisch wie kulturell die Stadt Spello repräsentiert.

Degustation
Von tiefdunkelroter Farbe mit entwickelten Aromen, die an Brombeermarmelade, Tabak, Gewürze, Lakritz und Schokolade erinnern.
Am Gaumen mächtig und elegant, mit perfekt ausbalancierten, geschmeidigen Tanninen und einem reichhaltigen, langen Abgang.

pdf etikettpdf etikett

pdf Karte pdf Karte

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View Privacy Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.